Stadt Vélizy-Villacoublay

Ein wenig Geschichte

Gehen wir zurück zu den Ursprüngen der Stadt.

Die Ursprünge

"Villacoublay" leitet sich vom lateinischen Wort Villa und ein gallo-römischen Familiennamen gebildet, Escoblenus.

Die heutige Stadt ist das Treffen der Herrschaften von Velizy-Villacoublay, und Ursine, die im Mittelalter , in dem Eigentum des Hotels Dieu von Notre-Dame de Paris waren. Es ist dann die Louvois Familie, bereits Besitzer der Schlösser von Chaville und Meudon, die nach und nach diesen Gebieten erworben. Louis XIV im Jahre 1695 kaufte die Herrschaften von Ursine und Villacoublay und Vergrößerung seiner Fläche von Königsjagd. Vélizy, es gibt dieses Jagdgebiet nur unter Ludwig XVI.
Der Abdruck von Louvois links ist jetzt sichtbar mit der Kirche Saint-Denis. Heute ist das Tympanon des Tores (nicht original) präsentiert Arme von Louvois, die drei Molche. Sie werden von zwei majestätischen Löwen getragen, alles trägt die Königskrone.

Im neunzehnten Jahrhundert war Vélizy die Szene der Kämpfe gegen die Invasions Preußen im Jahr 1815 zunächst brennt die Stadt fast vollständig (was ihm den Spitznamen „Little Moskau verdient), dann in 1870-1871. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert, Vélizy Villacoublay und Weiler haben 270 Einwohner. Die Stadt ist eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Perspektive der Seine-et-Oise Abteilung: 3 große Betriebe den Betrieb der landwirtschaftlichen Betriebe teilen.

das Wappen

Bürgermeister informierte den Stadtrat als Ganzes Arbeit in allen Abteilungen durchgeführt wird, gemäß der Direktion der Archive von Frankreich, alle Gemeinden in einem städtischen symbolischen Marke auszustatten und die Zusammensetzung revidieren Grafik von bestehenden.
Damit diese Abschirmung, die ein symbolisches Dokument sein soll, dass die Stadt wird frei Lage sein, seine offiziellen Darstellungen zu verwenden, von der ganzen Geschichte und Geschmack fehlerfrei ist, wollte der Bürgermeister es von Herrn Robert Louis empfangen werden , heraldisch Künstler, Designer symbolische offizielle Dienste, 4, Cours Marigny Vincennes, nach Beratung der Kommission abteilungs städtischen Heraldik der er angehört.

Bürgermeister präsentiert Maquette Wappen beleuchtet und gibt die folgende Wappenbeschreibung:
Zu zwei V-förmige Silber Flüge angeordnet eine über den anderen Dier eines Sterns und in der Basis zwei Fingerkräuter; zwischen jedem der Flüge von zwei Ohren von Weizenhalme und Blatt legte eine Band, die andere Bank, die alle Gold.

Die gestanzte Schild Air Krone aus Gold und Silber Städten Luftstützpunkte und Flughäfen. Die Abschirmung durch zwei Bündel von Schilf fruchtigen Goldsand unterstützte vier Burelles welliges Geld in Keile setzte das Hochziehen . Die Military Cross 1939-1945, Silber Stern Anhänger Spitzenschild überwindet die Burelles Duschen.

Die folgende Erklärung wird in Bezug auf die Herkunft der in der Zusammensetzung verwendeten Symbole gegeben.
Das Hauptmöbel des Velizy-Villacoublay Kamm bildet, werden zwei stilisierte Flüge V-förmigen verkörpern die Initialen der beiden Namen Velizy Villacoublay zugeordnet ist, und auch als Symbol für die Aktivität des Militärfluges Villacoublay; Sterne Überwinden des Flugleiters wird in dem auf dem Abzeichen für Piloten platziert und ist das Symbol der Führung und die Ausrichtung (Stern von Bethlehem und North Star).

Große Landpflanzen werden von den beiden Ähren erinnert und Holz Velizy ist mit dem Symbol der Waldflora vertreten: das Fingerkrautes.
Der Schirm ist geprägt Air Krone Städte oder Flughäfen Airbases. Den Ursine Teich und Teich von Crayfish: Es wird von zwei Zungen Gruppen Hissen Wellen erinnern beiden Teiche im Gebiet der Gemeinde umgeben.
An der Spitze des Schildes Anhängers ist das 1939-1945 Kriegskreuz mit Silver Star, National Hommage an die Bewohner von Vélizy-Villacoublay für ihre patriotische Inbrunst in den Jahren der deutschen Besatzung (Entscheidung Nr 16 vom 27. Mai 1952).

Nach Anhörung dieses heraldischen und historischen Dokuments und einer Überprüfung des Modells, die Zeichnung, die er als kommunales Symbol präsentiert wurde und beschlossen, dass alle offiziellen oder private Vervielfältigungen davon über den Text entsprechen sollen, und graphische Darstellungen entsprechen das Merkmal, das den Künstler macht und wird an diese Entscheidung gebunden sein.
Die Stempel, Dichtungen oder Medaillen der Gemeinde wird in der obigen Beschreibung enthalten Wappenzwangsweise Verbindungen mit den silhouettierter Einzelteilen.
Der Autor des Graphen stellt die Zusammensetzung der Wappen in Velizy-Villacoublay Gemeinsame für die ausschließliche Verwendung seiner administrativen Anforderungen.
Es versteht sich, dass der Autor die Rechte vorbehalten, wenn das Bild von Vélizy-Villacoublay von einem Dritten und zu ihrem Vorteil für gewerbliche oder industrielle Zwecke verwendet wurde.
Der Autor hält die moralische Eigentum an seine Arbeit und seine Unterschrift wird auf alle Reproduktionen obligatorisch sein.
Diese Entscheidung hebt die ein 29. April genommen, 1957.

Stadtentwicklung

In den 30er Jahren, Unterteilungen entwickeln: sie sind die aktuellen vorstädtischen Bezirken Clos und Vélizy Niederlande. Die Pavillons der Breguet Stadt zeichnet sich auch.

Die Stadt Vélizy-Villacoublay wird von deutschen Truppen besetzt zwischen 1940 und 1944. Die Luftwaffenbasis ist das Ziel der alliierten Bomben auf 6 Gelegenheiten. Das von 24. August 1943 besonders tödlich für die Stadt war, haben Bomben, um die Wohngebiete getroffen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Vélizy-Villacoublay Katastrophe Stadt 3. September erklärt, 1945 und 1952, schreibt der Staatssekretär für den Krieg in die Stadt Croix de Guerre, nationale Tribut an die Einwohner der Gemeinde. Im Jahr 1958 wurde die Stadt erklärt von Schwerpunkt urbanisiert werden. In den 60er Jahren unterziehen Velizy-Villacoublay daher grundlegende Veränderungen.

Unter der Leitung von Robert Wagner (Bürgermeister von Vélizy-Villacoublay 1953-1988) ist die Stadt, die für eine komplette Stadt Plan im Einvernehmen mit dem Ministerium zu bauen. Der Plan von Stadtplaner Robert Auzelle in Zusammenarbeit mit dem Architekten Alain Gillot erstellt. Große Menge von Vélizy-Villacoublay wird dann geboren. In drei Phasen, nimmt die Stadt ihre heutige Gestalt: der zentralen Bereich (der Mail-Bereich) aus dem Boden zwischen 1963 und 1966, dann nach Westen (Mozart Quartal) von 1966 bis 1970 und schließlich auf dem (die Louvois Nachbarschaft) 1969-1975 mit einem Aktivitätsbereich (der Bereich der Beschäftigung) und Wirtschaftszentrum (Regional Einkaufszentrum Vélizy 2 und zwei ‚Satelliten‘ Lebensstil und Usine-Center) gekoppelt ist.

Tagebuch

Alle Veranstaltungen
Von Montag, 11. März 2019 bis Freitag, 19. April 2019

CCFD Terre Solidaire : Exposition "Faim et Climat"

Von Samstag, 16. März 2019 bis Sonntag, 31. März 2019

Fête du Printemps

Mittwoch, 27. märz 2019 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr

Racontines

Infoflash

La piscine R Wagner sera fermée dimanche 31 mars en raison d'une compétition sportive